Ihre Gesundheit
liegt uns am Herzen

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen zu Ihrem Rezept oder benötigen einen Termin?

Rufen Sie uns gerne an.

Ihre PhysIo Team Gleis 1

Tel. 07651 20 40 480

email: info@physio-gleis1.de

Telefonische
Sprechzeiten

Montag - Donnerstag

08.00 - 17.00

Freitag

8.00 - 16.00

Wir arbeiten im Team
Sie sind ein Teil davon

Im Physio-Gleis 1 arbeiten wir im gut aufeinander abgestimmten Team, in welches wir Sie als Patient mit einbeziehen. Ihren Therapieplan erstellen wir in Zusammenarbeit mit Ihnen und idealerweise mit Ihrem behandelnden Arzt. Gemeinsam wählen wir die Behandlungsform aus, die am besten zu Ihnen passt. Wir, das Team der Physio-Gleis 1 Titisee- Neustadt in der Parkstraße 13, haben es uns zum Ziel gesetzt, Sie als Patienten nicht nur erfolgreich, sondern auch nachhaltig zu behandeln. Wir möchten nicht nur lindern. Wir möchten Sie auf dem Weg der Genesung begleiten.

Wir sind ein Ausbildungsbetrieb der Physiotherapie Akademie der Angell Schule Freiburg.

Therapie Angebote

Neurologie

Bei der neurophysiologischen Therapie nach Bobath handelt es sich um ein Therapiekonzept bei Schädigungen des zentralen Nervensystems, Gehirns oder Rückenmarks.Die Komplexität und der ganzheitliche Ansatz des Konzepts erfordern eine enge Zusammenarbeit und intensiven Informations-austausch zwischen allen an der Therapie Beteiligten. Sehr wichtig ist daher auch die Motivation des Patienten zur aktiven Mitarbeit wobei auch die Angehörigen eine wichtige Rolle spielen. Um nach diesem Konzept aufgrund ärztlicher Verordnung zu behandeln, benötigen Physiotherapeuten ein Zertifikat eines anerkannten Ausbildungszentrums, das nach einer Zusatzausbildung und erfolgreich bestandenen Prüfung erteilt wird.

Krankengymnastik

Physiotherapie, in Deutschland bis 1994 Kranken-gymnastik genannt, ist eine Form der äußerlichen Anwendung von Heilmitteln. Nach wie vor ist aber “Allgemeine Krankengymnastik” im offiziellen Heilmittelkatalog aufgeführt und wird nach Diagnosestellung durch den Arzt verordnet. Außer bei präventiven Maßnahmen, hier ist keine Verordnung durch den Arzt nötig. Die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers soll wiederhergestellt, verbessert oder erhalten werden. Krankengymnastik kann bei vielen verschiedenen Erkrankungen hilfreich sein, zB bei orthopädischen, neurologischen oder inneren Störungen sowie bei der Behandlung nach Unfällen und Operationen. Zur Behandlung werden manuelle Fertigkeiten des Therapeuten genutzt und in einigen Fällen auch physikalische Reize eingesetzt. Angepasst an die Voraussetzungen des Patienten erstellt ein Physiotherapeut eigene Behandlungspläne, die die ärztliche Therapie im Rahmen der Verordnung ergänzen.

Manuelle Therapie

Manuelle Therapie ist eine spezielle Behandlungstechnik zur Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit der Gelenke. Die fehlende Roll- und Gleitbewegung innerhalb des betroffenen Gelenks wird induziert und somit werden die Gelenke wieder beweglicher. Weichteiltechniken im Sinne von Querfriktionen und Funktionsmassagen unterstützen diesen Prozess.
Neben mobilisierenden Techniken des Therapeuten werden auch aktive Übungen zur Kräftigung und Stabilisation durchgeführt, die der Patient zusätzlich als Eigenübung nach Anleitung zu Hause durchführen kann.
Neigen Sie oft zu Blockierungen oder Bewegungseinschränkungen in verschiedenen Gelenken können diese mittels der manuellen Therapie durch eine gezielte Behandlung verbessert werden. Die Manuelle Therapie ist ein Teil der manuellen Medizin und darf von Physiotherapeuten mit einer entsprechenden Fortbildung durchgeführt werden.

Lymphdrainage

Das Ziel der manuellen Lymphdrainage ist der Abbau von Schwellungen sowie die Erhaltung des Lymphabflusses. Es wird gleichzeitig eine Schmerzlinderung in den betroffenen Körperregionen erreicht und die Neubildung von Lymphgefäßen an den durch Operationen verursachten Unterbrechungsstellen aktiviert. Durch sanfte oberflächige Griffe wird die Flüssigkeit (Lymphe) im Gewebe verschoben. Die Handgriffe orientieren sich am Verlauf der Lymphgefäße in Abflussrichtung. Das Lymphsystem nimmt die restliche Gewebeflüssigkeit auf, die vom Körper produziert und durch die Blutgefäße nicht vollständig abtransportiert wird. Die Lymphgefäße führen über Lymphknoten und Lymphgefäßstämme diese Restflüssigkeit wieder in den venösen Kreislauf zurück. Ein Teil wird später über die Nieren mit dem Urin ausgeschieden.
Sie wird häufig nach Brustkrebsoperationen angewendet, bei denen Lymphknoten aus den Achselhöhlen entfernt wurden oder beispielsweise nach der teilweisen Entfernung von Leisten-Lymphknoten bei Prostataoperationen. Seit den sechziger Jahren hat sich die manuelle Lymphdrainage als spezielle Therapieform etabliert, die als mehrwöchige Zusatzausbildung von zugelassenen Lehrinstituten angeboten wird.

Kinesiotaping

Kinesiotaping ist eine junge ergänzende Therapie-Methode, die immer mehr Interesse weckt. Die Kinesio-Tape-Methode wurde von dem japanischen Chiropraktiker und Kinesiologen Kenzo Kase vor 20 Jahren entwickelt. Anfang der Neunziger wurde die Methode in Europa und den Vereinigten Staaten bekannt. Heute nutzen sie bereits viele Physio-therapeuten, Diplomsportlehrer und Ärzte in der täglichen Praxis. Kinesio-Tape wirkt unterstützend auf alle Behandlungs-techniken. Es hat den Effekt einer Mikromassage in betroffenen Regionen. Unser Lymphsystem sowie bestimmte Reflexzonen oder Akupunkturpunkte können positiv beeinflusst werden, wodurch körpereigene Heilungsprozesse in Gang gesetzt werden. Zeitgleich wird eine Verbesserung der Muskelfunktion erreicht und die Gelenke werden unterstützt.Der Patient wird in seiner Bewegung nicht behindert, Bewegung erhöht sogar die Effektivität der Therapie.Das Tape besteht aus Baumwolle und ist dadurch atmungsaktiv. Einmal aufgebracht kann das Kinesiotape mehrere Tage lang seine therapeutische Wirkung ausüben.

Haus und Heim Besuche

Für Patienten, die nicht in unsere Praxis kommen können, bieten wir auch die Möglichkeit von Haus- oder Heimbesuchen in unserem Einzugsgebiet
(ca. 10km Umkreis / max. 15 Min Fahrtzeit) an.Wir kommen dann zu Ihnen und führen die Übungen vor Ort in Ihrer gewohnten Umgebung durch. Damit unsere Patienten eine optimale Behandlung erhalten, bringen wir alles Nötige mit. Damit wir alles organisieren können teilen Sie uns bei der Terminabsprache mit, ob Sie Hausbesuche möchten. Ihr Arzt kann ihnen Hausbesuche verordnen. Hierzu muss allerdings eine medizinische Grundlage gegeben sein, also eine eingeschränkte Mobilität vorhanden sein und ein Transport zu uns unzumutbar sein.

Das ganze PHYSIO Gleis 1 Team

Ein Team ist mehr als die Summe seiner Mitglieder

Elmar Teutsch

Chris Kötting

Physiotherapeut & Inhaber
  • +49 7651 20 40 480
  • info@physio-gleis1.de

Elli Braun

Physiotherapeutin

Lisa Reinacher

Physiotherapeutin
katrin

Katrin Wieprich

Rezeption und Organisation

Impressionen

Therapieraum Freiburg

Spezieller Therapieraum zur neurologischen Behandlung

Moderne Therapiegeräte

Wir arbeiten mit modernster Physioterapie Geräten

Empfamg

Umkleiden

Duschen

Fitness Geräte

Kursraum & Geräte